Paletten-Sitzmöbel für den Jugendtreff

Handwerksgeschick, kräftige Arme und Kreativität sind gefragt, wenn das Projekt des Jugendtreffs gelingen soll: Am Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 15. September sollen aus Paletten coole Sitzgelegenheiten werden.
Jugendlicher vor Jugendtreff mit Plakat vom Freiwilligentag
Jugendlicher vor Jugendtreff mit Plakat vom Freiwilligentag

Schrauben, montieren, ansprayen und gestalten – acht Helfer fehlen noch, damit das Projekt umgesetzt werden kann. Sie haben Lust etwas Tolles für die Schifferstadter Kinder und Jugendlichen auf die Beine zu stellen und haben im besten Fall sogar noch das passende Werkzeug? Dann registrieren Sie sich als freiwilliger Helfer unter www.wir-schaffen-was.de und melden Sie sich für das Projekt „Vielseitig! Paletten zu Sitzmöglichkeiten“ an.

Am Samstag, 15. September wird dann von 10:30 bis 15:30 Uhr auf dem Gelände des Jugendtreffs, Neustückweg 1, gewerkelt. Für das leibliche Wohl vor Ort sorgt der Jugendtreff.

Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar

Der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar wurde 2008 ins Leben gerufen, um das Ehrenamt zu stärken und die Vielfalt des bürgerschaftlichen Engagements im Dreiländereck Baden-Hessen-Pfalz sichtbar und spürbar zu machen. Unter dem Motto „Wir schaffen was!“ wird er seitdem alle zwei Jahre am dritten Samstag im September durchgeführt. Er ist eingebettet in die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements. Mit zuletzt über 7.300 Teilnehmern in rund 390 Projekten ist der Freiwilligentag der Metropolregion Rhein-Neckar die bundesweit größte Veranstaltung dieser Art.