Rathaus

Herzlich Willkommen

Wir möchten, dass Sie sich wohl fühlen

Bürgerinfo

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht


Als Wahlhelfer ist man Mitglied des Wahlvorstandes entweder

-       in einem von 8 Wahllokalen vor Ort (je 4 in den beiden Grundschulen)

und begleitet die Wahlhandlung von 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Die Wahlvorstände werden ausreichend besetzt, so dass es am Wahlsonntag möglich ist, in 2 Schichten entweder morgens oder nachmittags zu helfen. 

-       oder in einem von 8 Briefwahllokalen (in Räumen rund ums Rathaus)

und beginnt ca. 13 Uhr mit der Zulassung der Wahlbriefe und Sortierung.

Ab 18 Uhr übernehmen dann alle Wahlhelfer die Auszählung der Stimmzettel und halten das Wahlergebnis in einer Niederschrift fest. Die Ergebnisse der Europa- Bezirkstags- und Bürgermeisterwahlen - werden noch am Wahlsonntag abschließend ermittelt.

Bei den Stadtrats- und Kreistagwahlen ist die Ergebnisfeststellung umfangreicher. Aufgrund der Personenstimmen über verschiedene Listen hinweg, erfolgt die Ergebnisfeststellung mittels EDV-Verfahren erst am darauffolgenden Montag, ab 08.00 Uhr, nach Wahllokalen im Rathaus bzw. in den Briefwahhlokalen.

Deshalb ist es erforderlich, dass die Wahlhelfer auch am Montag, den 27.05.2019, vormittags, zur Verfügung stehen.

Für Verpflegung in den Wahllokalen ist gesorgt, zudem erhalten alle Wahlhelfer je Einsatztag ein sogenanntes Erfrischungsgeld in Höhe von 30,00 €.

Schüler und Studierenden kann auf Wunsch eine entsprechende Teilnahmebescheinigung für Bewerbungszwecke o. ä. ausgestellt werden.

Wahlhelfer müssen wahlberechtigte Bürger aus Schifferstadt sein, das heißt volljährig und Deutsche bzw. EU-Bürger.

Interessierte können sich beim Bürgerservice im Rathaus Schifferstadt, Frau Hinkelmann, telefonisch unter 06235 44-312  oder per E-Mail an wahlen@schifferstadt.de melden.

In order to work porperly our service requires the use of cookies. By clicking the button [OK] you agree to out internet domain setting cookies.