Rathaus

Herzlich Willkommen

Wir möchten, dass Sie sich wohl fühlen

Stellenangebot

Stelle im Klimaschutzmanagement frei


Wir sind eine moderne, sich lebhaft entwickelnde Kleinstadt mit 20.000 Einwohnern in der Metropolregion Rhein-Neckar und suchen zur Umsetzung der drei Klimaschutzteilkonzepte: Liegenschaften, Erneuerbare Energien und Wärme eine Fachkraft.

Zur Tätigkeit gehört insbesondere:

  • Projektmanagement (Planung, Durchführung und Dokumentation bzw. Koordination und Begleitung ausgewählter Maßnahmen und Projekte)
  • Verwaltung von Umwelt- und Klimaschutzprojekten
  • Klimaschutzcontrolling (Fortschreibung der Energie- und CO2 Bilanz, Datenbankpflege, Klimaschutzberichte erstellen, Maßnahmenkataloge entwickeln,
  • Entwicklung und Umsetzung von Finanzierungsmodellen (z. B. Fördergelder, Sponsoring, Kooperationen) für Umwelt- und Klimaschutzprojekte
  • Gründung, Ausbau und Pflege von Netzwerken
  • Öffentlichkeitsarbeit und Marketing (z. B. Presse, Internet, Publikationen, Präsentationen, Veranstaltungen, Kampagnen)
  • Planung und Durchführung von Informations-, Beratungs- und Schulungsveranstaltungen
  • Kontrolle/Umsetzung der Begrünungssatzung
  • Sitzungsdienst


Wir erwarten:

  • Abgeschlossene (Fach-) Hochschulausbildung (Diplom oder Master) in den Umwelt-, Natur-, oder Ingenieurwissenschaften (Haustechnik) oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Fundiertes Wissen in den Bereichen Klimaschutz, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz
  • Idealerweise Erfahrungen im Projektmanagement, in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie im Aufbau und der Arbeit in Netzwerken
  • Organisations-, Moderations- und Kommunikationsgeschick
  • Interdisziplinäres Denken und Handeln, Kreativität und Kooperationsfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse
  • Bereitschaft zur flexiblen Arbeitszeitgestaltung
  • Führerschein der Klasse B


Wir bieten Ihnen:

Eine befristete Einstellung in Teil- oder Vollzeit mit einer Vergütung nach Entgeltgruppe 10/11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) , mit den im TVöD üblichen Sozialleistungen, regelmäßige Möglichkeiten zu Fortbildungen.

Die zu besetzende Stelle ist in gleicher Weise für Frauen und Männer geeignet. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung unter Beachtung aller Umstände des Einzelfalls bevorzugt berücksichtigt.

Fachliche Rückfragen richten Sie bitte an Herrn Dipl.-Ing. Raffaele Guerriero, raffaele.guerriero@schifferstadt.de, Telefon 06235 44-231 oder an Frau Dipl.-Ing. Elke Reimer, elke.reimer@schifferstadt.de, Telefon 06235 44-230.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen in einer pdf-Datei bis zum 01.02.2022 per E-Mail an Bewerbung@Schifferstadt.de Betreff: Klimaschutzmanager*in 

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken bzw. zum Zwecke der Bewerberauswahl gemäß der EU-DS-GVO (Art 88) und des Landesdatenschutzgesetzes (§13 LDSG) zu.