Rathaus

Herzlich Willkommen

Wir möchten, dass Sie sich wohl fühlen

Stadtkurier

Stadtkurier

Post aus der Heimat

Sie sind ehemaliger Schifferstadter und möchten auf dem Laufenden sein, was sich in der Rettichmetropole so tut? Dann melden Sie sich beim Stadtmarketing und erhalten Sie den aktuellen StadtKurier als Brief aus der Heimat. Senden Sie hierzu einfach Ihre vollständige Adresse per E-Mail an susanne.schmitt@schifferstadt.de oder per Post an Stadtverwaltung Schifferstadt, z.Hd. Susanne Schmitt, Marktplatz 2, 67105 Schifferstadt.


In der aktuellen Ausgabe des StadtKuriers blicken Bürgermeisterin Ilona Volk und die Stadtverwaltung auf das das neue Großprojekt „Stadtfriedhof“, sowie auf die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes. Bürgerinnen und Bürger erzählen, wie sie den Sommer mit weniger Corona erlebt haben und was sie sich vom Herbst erhoffen, aber auch die vielfältigen Städtepartnerschaften, die in diesem Jahr Jubiläum feiern, werden ausgiebig thematisiert. 






In der aktuellen Ausgabe des StadtKuriers blicken Bürgermeisterin Ilona Volk und die Stadtverwaltung auf das bevorstehende Rettichfest und Bürgerinnen und Bürger erinnern sich aus bis zu 40 Jahren Vergangenheit. Des Weiteren wird über Projekte wie die Umweltaktionen der Klimascouts oder über die von den Stadtwerken Schifferstadt und Speyer geplante Geothermie-Anlage berichtet.





2021 ist beendet und man resümiert das zurückliegende Jahr. In der aktuellen Winterausgabe des Stadtkuriers finden Sie „Lichtblicke“. Es wird berichtet über die neue Beleuchtung am Kreuzplatz und über einige Veranstaltungen, die in der zweiten Jahreshälfte von 2021 möglich waren. 








Im Schatten der Platanen auf einer gemütlichen Holzbank sitzen und dem Plätschern des Brunnens lauschen – ein wahrgewordener Traum auf dem umgebauten Kreuzplatz. Die passende Lektüre fürs Sonnenbaden liefern wir mit der sechsten Ausgabe des StadtKuriers. Hier erfahren Sie u.a. wie fair die Schifferstadter Kitas und Schulen sind und was es eigentlich mit dem Goldenen Hut auf sich hat.





Licht in der dunklen Jahreszeit, Licht, das Hoffnung spendet und unsere Wege erhellt in dieser schwierigen Zeit. Gemeinsam mit Betrieben, Einrichtungen und natürlich Ihnen, den Bürgerinnen und Bürgern, bringen wir Schifferstadt zum Leuchten. Damit es auch hinter den hell erleuchteten Fenstern gemütlich und unterhaltsam wird, haben wir hier die fünfte Ausgabe des Stadt-Kuriers für Sie.






Titelseite Stadtkurier

Regenbögen strahlen uns aus den Fenstern vieler Wohnhäuser entgegen – ein Zeichen für den einzigartigen Zusammenhalt in Schifferstadt. Und auch wenn Corona natürlich eine Rolle spielt in der vierten Ausgabe des StadtKuriers, so haben wir doch auch viele andere Themen aufbereitet. Vom Kita-Neubau, über den Stand auf der Kreuzplatz-Baustelle bis hin zu Tipps fürs bienenfreundliche Gärtnern – viel Spaß beim Lesen!




12 Kindertagesstätten, 5 Schulen, über 40 Spiel- und Bolzplätze und natürlich der Jugendtreff – die „Kleinen“ werden in Schifferstadt großgeschrieben. Daneben gibt es aber noch jede Menge andere Themen, über die es sich zu schreiben – und auch zu lesen – lohnt. Von der kostenlosen Energieberatung bis zum neuen Seniorenbeirat – viel Spaß mit der dritten Ausgabe des StadtKuriers!





Die Wahl ist gelaufen. Die Verteilung der Sitze im Stadtrat steht. Was in den letzten Wochen noch so passiert ist, lesen Sie in der zweiten Ausgabe unseres StadtKuriers. Von Schifferstadts mobiler Zukunft, über die Eröffnung einer neuen Kita bis hin zu Tipps, wie Sie beim Modernisieren Ihres Hauses sparen können – wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen!






Stadtkurier Titelbild

Die erste Ausgabe des Stadtkuriers wurde im November an alle Haushalte verteilt. Zweimal pro Jahr liefert er Ihnen Einblicke in die Arbeit der Stadtverwaltung, informiert Sie über Baufortschritte, neue und bereits laufende Projekte und nicht zuletzt Angebot, die Ihr Leben in der Rettichmetropole bereichern.