Bahnweiher.jpg

Ein Attraktiver Standort in der Metropolregion Rhein-Neckar

Standort - Mittendrin und vorne dabei

Die Stadt Schifferstadt liegt in der Oberrheinischen Tiefebene zwischen den großen Städten Ludwigshafen/Mannheim und Speyer als idealer Wirtschaftsstandort in der Metropolregion Rhein-Neckar! Ausgezeichnete Verkehrsanbindung, großzügige Wohnbaugebiete und Gewerbeflächen, leistungsfähige Unternehmen, eine überdurchschnittliche Kaufkraft - das sind nur einige Aspekte, die die Leistungsfähigkeit des Wirtschaftstandorts Schifferstadt zeigen.

Vor über 60 Jahren zur Stadt erhoben, hat sich Einwohnerzahl fast verdoppelt, interessante Wohnbau- und Gewerbeflächen sind entstanden und Schifferstadt hat sich zu einem modernen, interessanten Wohn- und Arbeitsstandort entwickelt.

Bahnhof Schifferstadt

Bahnhof Schifferstadt

Aber nicht nur wirtschaftlich steht Schifferstadt hervorragend da, auch mit den zahlreichen Kindertagesstätten und einem hervorragend ausgebauten Bildungssystem kann die größte Gemeinde und einzige Stadt im Rhein-Pfalz-Kreis punkten.

Standortvorteile

  • ausgezeichnete Verkehrsanbindungen
  • rund 4.000 Arbeitsplätze am Ort
  • großzügige Wohnbau- und Gewerbegebiete
  • überdurchschnittliche Kaufkraft

Kindertagesstätten

  • 12 Kindertagesstätten mit Hortangebot

Bildungsangebote

  • Schul- und Sportzentrum mit Gymnasium und Realschule plus
  • zwei Grundschulen
  • Volkshochschule

Kulturelle Angebote

  • Stadtbücherei
  • Stadtarchiv
  • Ringermuseum
  • Heimatmuseum
  • wechselnde Ausstellungen und Konzerte im Alten Rathaus
  • innerstädtische, teils mehrtägige Veranstaltungen

Gesundheit

  • hervorragende medizinische Versorgung mit Allgemein-, Zahn- und Fachärzten

Freizeiteinrichtungen

  • Rundwanderwege (insgesamt 83 km Wanderwege)
  • Läuferweg, Baumkundeweg, Reitwege
  • beschilderte Radwege
  • Tierpark
  • umfangreiche Vereinswelt mit mehr als 100 Vereinen verschiedenster Art

Sport

  • Sportzentrum mit Wilfried-Dietrich-Halle
  • Olympiastützpunkt Ringen
  • Hallen- und Freibad mit Saunalandschaft
  • Golfplatz
  • Minigolfplatz
  • Kegelcenter

Soziale Einrichtungen

  • zwei Seniorenheime
  • Altenstube
  • Pflegezentrum
  • Jugendtreff
  • Werkstätte für Behinderte
  • Hospiz
  • Nachbarschaftshilfe


Kurz und Bündig

Postleitzahl
67105


Bundesland
Rheinland-Pfalz


Landkreis
Rhein-Pfalz-Kreis


Einwohner
21.142 (September 2018)


Gemarkungsfläche
gesamt 28,04 km²

  • bebaute Fläche (einschl. Planung): 6,77 km²
  • Feld-, Grün-, Wasser-, Verkehrs- und sonstige Flächen: 12,49 km²
  • Wald: 8,78 km²

Bewohnte Straßen
230, Gesamtlänge: 79,90 km davon:

  • Landes- und Kreisstraßen: 4,40 km
  • innerörtliche Straßen: 75,50 km

Kanalnetz
104,50 km


Verkehrsverbindungen

  • Speyer 8 km
  • Mannheim-Ludwigshafen 16 km
  • Neustadt 22 km
  • Heidelberg 40 km
  • Karlsruhe 80 km

Autobahnverbindungen

  • A 61 Mönchengladbach-Speyer, Anschluss Schifferstadt
  • A 65 Ludwigshafen-Karlsruhe, Anschluss Danstadt-Schauernheim
  • A 6 Saarbrücken-Nürnberg, Anschluss Speyer

Zugverbindungen

  • 2 Bahnhöfe (Hauptbahnhof und Südbahnhof)
  • S-Bahn Rhein-Neckar

Internetverbindung

  • Glasfaserleitungen bis zu den Verteilerkästen mit Geschwindigkeiten von bis zu 250 MBit/s


Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.